Dass wir alle viel Nachhaltiger leben sollten, um unseren Planeten zu retten, ist uns hoffentlich bewusst. Wir werden schließlich jeden Tag durch die Medien daran erinnert. #climaticchangeisreal Wir sollten darauf achten, dass wir einen positiven ökologischen Fußabdruck hinterlassen. Deswegen ist uns auch die Reise unseres Kleidungsstücks besonders wichtig.
Die Philosophie von 8samkeit ist es, dass du mehr auf deine Umwelt achtest.

Umwelt in ihrem ganzen Umfang.

Dabei geht es uns zum einen um den ökologischen Aspekt, aber zum anderen auch um die Beziehung zwischen uns Menschen.

Was aber vielmehr hinter der Marke 8samkeit steht ist die Erweiterung deines Wahrnehmungszustands. Denn daran erinnert uns kein Newsfeed täglich. Wir müssen bei uns selbst anfangen, an uns arbeiten. Erst danach können wir auf weitgreifendere Themen wie zum Beispiel den Klimawandel und auch unsere Mitmenschen eingehen.

Viel zu häufig nehmen wir Reize auf, ohne diese zu hinterfragen. Wir sehen nur unsere eigene Perspektive, ohne diese bewusst wahrzunehmen. Damit verfallen wir immer mehr dem Egoismus. Was dabei mit unserem Gegenüber passiert ist meist unrelevant. Daher müssen wir anfangen unsere eigenen Gefühle wahrzunehmen, um im nächsten Schritt die unserer Freunde zu verstehen.

Das Tragen eines Kleidungsstücks von 8samkeit soll dich jeden Tag daran erinnern auf dich und dein Umfeld zu achten. Versetze dich in deine Mitmenschen und handle so, dass du deine Worte und Taten, auch als jemand anderes, als verständlich und sinnvoll verstehst und ansiehst.

Sei aufmerksam – halte die Augen offen und schau, womit du deinen Mitmenschen helfen kannst.

Wichtig ist dabei sich selbst nicht zu vergessen. Denn was du nicht hast, kannst du anderen auch nicht geben. Sei also auch achtsam deinem Körper und deinen Bedürfnissen gegenüber.